By

Gabriele Klaus
Klimaschutz ohne Aluminium? Schwierig! Das Leichtmetall ist nicht nur als Werkstoff für erneuerbare Energien wie die Solarindustrie enorm wichtig, sondern trägt durch seine besonderen Werkstoffeigenschaften auch in Branchen wie der Automobilindustrie zum Klimaschutz bei. Warum das so ist? Durch Aluminium ermöglichte leichtere Bauweisen und langlebigere Produkte reduzieren den Energieaufwand – gut fürs Klima! Aluminium: Immer öfter Werkstoff erster Wahl  Seine Vorteile gegenüber anderen Metallen machen Aluminium immer öfter zum Werkstoff erster Wahl in Industrien, die den Klimaschutz vorantreiben. In Bereichen, die früher beispielsweise Stahl und Edelstahl vorbehalten waren, werden heute verschiedenste Aluminium-Legierungen eingesetzt. Diese Legierungen müssen hohen Anforderungen entsprechen – hier kommt alimex-Aluminium ins Spiel. Die hochpräzisen Gussplatten und Bauteile, die alimex fertigt, garantieren exzellente Formstabilität für sensible Anwendungszwecke und Kosteneinsparungen, die sich durch den Ausschluss von Verzug, weniger Ausschuss, schnellere Bearbeitungszeiten und längere Produktlebenszyklen ergeben. Das macht den Einsatz von Aluminium als Werkstoff (noch) attraktiver.  Wie hilft Aluminium der Automobilindustrie beim Klimaschutz? Ganz einfach: Schon allein durch die Tatsache, dass es ein Leichtmetall ist, also eine Dichte von unter 5,0 g/cm³ aufweist. Im Gegensatz dazu ist beispielsweise Stahl mit einer Dichte von 7,85–7,87 g/cm³ deutlich schwerer. „Heutzutage ist in einem Auto dreimal mehr Aluminium verbaut als vor 20 Jahren. Dieser...
Read More
Die Wärmebehandlung der Aluminiumbarren ist das Herzstück unserer Produktion und macht alimex-Produkte einzigartig. In unserer Glühhalle verleihen wir dem Werkstoff Aluminium besondere Eigenschaften. Die Wärmebehandlung – essenziell für möglichst spannungsfreies Aluminium Im Oktober 2017 nahmen wir an unserem Standort in Willich einen der größten Glühöfen Europas in Betrieb. Dieser optimiert die Wärmebehandlung – denn in einem einzigen Produktionsprozess können bis zu 550 Tonnen Aluminium behandelt werden. Da der Ofen mobil ist, lässt er sich auf Schienen so bewegen, dass im Prozess schon die neue Glühfüllung an einem Glühplatz aufgepackt werden kann, während der Glühprozess am anderen Glühplatz erfolgt. Durch Glühen bei besonders ausgeklügelten Parametern befreien wir das Aluminium von Spannungen und bereiten es so für den weiteren Produktionsprozess vor. Größtmögliche Spannungsarmut ist bei der Weiterverarbeitung von Aluminium essenziell, da so die Formstabilität der Aluminiumprodukte garantiert werden kann. Umfangreiches Aluminium-Fachwissen bei alimex „Bei Aluminium haben wir es mit einem sehr sensiblen Metall zu tun. Das macht die Wärmebehandlung komplex. Schon bei Temperaturschwankungen von 10 Grad Celsius kann es zu Veränderungen in der Struktur kommen“, erklärt José Ceballos, Bereichsleiter Forschung & Entwicklung. alimex forscht daher bereits seit über 30 Jahren zu dieser Technik und hat sich so einzigartiges Betriebswissen aufgebaut. Dieses Wissen...
Read More
Unsere Expertise ist Aluminium! Mit dem von uns erfundenen Gussplattenverfahren geben wir dem Leichtmetall ganz neue Fähigkeiten und helfen unseren Kunden, sich in breiten industriellen Anwendungen Wettbewerbsvorteile zu sichern. alimex-Alumiminium findet sich in verschiedensten Branchen, von Halbleiter-, Solar- und Automobilindustrie bis hin zu Maschinen-, Werkzeug- und Formenbau. Oder auch in der Atacama-Wüste in Chile. Und zwar in Parabolspiegeln für die Weltraumbeobachtung, die extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Weltklasse aus Willich! Jobs in der Aluminiumbranche: alimex als Arbeitgeber alimex legt höchste Qualitätsstandards bei der Bearbeitung des Werkstoffs Aluminium an. Ganz genauso versuchen wir, für unsere Mitarbeiter ein Arbeitgeber zu sein, der hohen Ansprüchen genügt. Bei uns als mittelständischem Familienunternehmen können Mitarbeiter auf Dynamik, flache Hierarchien, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und Platz für kreatives Denken über Abteilungsgrenzen hinaus zählen. So motivieren wir unsere Mitarbeiter, in anderen Unternehmensabteilungen zu hospitieren. Wir brauchen diese „fachfremden“ Eindrücke, begrüßen dieses Engagement der Mitarbeiter und nutzen es als Denkanstoß, um Prozesse zu verändern. alimex ist ein Arbeitgeber für Menschen, die in der Aluminiumbranche etwas bewegen wollen. alimex bedeutet Spielraum für Eigenverantwortung und wir wollen, dass alle zusammen alimex weiterentwickeln. alimex bedeutet Precision in aluminium. alimex bedeutet Karriere in Aluminium Ein Beispiel gefällig? Bei Jacqueline Kühl konnten wir punkten! Sie hat...
Read More
Trends & Neuigkeiten rund um Aluminium Der Auftritt auf der ALUMINIUM war ein voller Erfolg und hat viel Spaß gemacht! Mit unseren Produkten für High-Tech-Anwendungen prägen wir Aluminiumtrends mit und entwickeln unseren Werkstoff stetig weiter. Eine Messe wie die ALUMINIUM bietet die Chance, all das vielen unserer Kunden persönlich zu zeigen. alimex als zuverlässiger Geschäftspartner für Kunden aus aller Welt Die Messe verdeutlichte, wie sehr die Qualität unserer Produkte in der ganzen Welt geschätzt wird. Zitate wie „alimex ist für uns DER Aluminiumpartner“, „Immer vorn und nicht nur dabei“, „Qualität, die begeistert“ – so das Feedback unserer Kunden am Messestand – spornen uns zu weiteren Höchstleistungen an. Wir sind wirklich immer „mit Herz und Seele dabei“, wie es einer unserer Kunden so schön ausgedruckt hat. Auf der weltgrößten Fachmesse sind wir seit über 20 Jahren vertreten und präsentieren als führender Hersteller von Aluminium-Gussplatten Trends und Neuheiten.  Für alimex hat die ALUMINIUM 2018 wieder einmal gezeigt, dass Kundenkontakt durch nichts zu ersetzen ist. Und auch unsere Mitarbeiter konnten vor Ort die Chance nutzen, um sich umzusehen, weiteres Fachwissen zu erlangen und die neuesten Aluminiumtrends hautnah zu erleben. All dieser Input bringt auch alimex als Firma weiter! Fun-Faktor am Messestand von alimex...
Read More