Medizintechnik

Ein glänzender Beitrag

Aluminium in der Medizintechnik

Medizintechnik ist einer der (wichtigsten) Wachstumsmärkte der Zukunft. Aluminium spielt bei medizintechnischen Innovationen eine wichtige Rolle. Die Aluminiumlösungen von alimex sind an vielen Stellen im Einsatz. Wohl kaum einer Branche wird eine derart wachsende Bedeutung in der Zukunft zugemessen wie dem Gesundheitssektor und damit der Medizintechnik. Der technische Fortschritt ermöglicht es, die medizinische Versorgung der Menschen weiter zu verbessern, optimierte therapeutische und invasive Verfahren anzuwenden sowie die Lebenserwartung noch zu steigern.

In diesem Innovations-Segment spielt Aluminium eine zentrale Rolle, und alimex ist stolz, diese Anwendungsgebiete durch seine hochqualitativen Produkte zu unterstützen und zu erweitern. So findet sich alimex-Aluminium im OP-Tisch ebenso wie an Infusionsständern, in Containern wie an Halterungen, in Form von Bedienelementen oder Geräteteilen. Auch darüber hinaus – und sozusagen indirekt – tragen alimex-Aluminiumgusslösungen für Innovationen in der Medizintechnik bei: Im Spezialmaschinen- und Formenbau erlauben sie jene Vorteile der Verarbeitbarkeit und des Materials, die für die präzise Herstellung der hochmodernen Produkte dieses Segments nötig sind. Auch in Reinräumen oder der Komponentenfertigung findet Aluminium Anwendung.

Ähnlich wie in anderen technischen Bereichen ist Aluminium aufgrund seiner Eigenschaften auch medizintechnische Anwendungen bestens geeignet und ersetzt durch neue Legierungen und Werkstoffentwicklungen, wie sie von alimex federführend hervorgebracht werden, zunehmend andere Werkstoffe. Die Vorteile, die Aluminium bietet – Leichtigkeit bei gleichzeitiger Stabilität, gute Bearbeitbarkeit, Korrosionsbeständigkeit sowie Recyclingfähigkeit – machen seinen Einsatz in der Medizintechnik zur ersten Wahl.