Messungen

Präzise Prüfung

Ob ein Aluminiumprodukt seine optimalen Funktionalitäten erfüllen kann, ergibt die Prüfung der unterschiedlichen Parameter. Hier kommen die geforderten Eigenschaften und Maße auf den Prüfstand. Wo große Kräfte walten – oder hundertstel Millimeter entscheiden: Unsere Expertise in der Metallurgie ist gefragt, wann immer es auf verlässliche Funktion ankommt. Von der Legierung bis zur Bearbeitung sind dabei in allen Wertschöpfungsschritten Qualität und Perfektion gefragt. Ob ein Material oder ein Bauteil dann exakt denn geforderten Eigenschaften entspricht, ergeben die Messungen, die wir an ihm durchführen. Diese Prüfungen umfassen dabei die unterschiedlichsten Sektoren. Beim Einsatz von Aluminium-Bauteilen kommt es auf die genaueste Einhaltung der vorgegebenen Konstruktionsplanung an. Hier zählen nicht nur Millimeter, sondern oftmals tausendstel Millimeter. In unserer Prüfung schauen wir, ob die Maße eines Bauteils exakt stimmen.

Und da die Bauteile teilweise große Ausmaße haben, kommen unsere Prüfsysteme manchmal quasi zu ihnen, statt anders herum – wie beispielsweise mit unserem Koordinatenmessgerät von ZEISS in Brückenbauweise mit besonders großem Messvolumen. Da das Gerät von allen Seiten offen zugänglich ist, eignet es sich auch hervorragend zur Prüfung von Werkstücken, die mit Flurfördersystemen transportiert werden müssen.

Korngrößen-Messungen in der Gefüge-Prüfung

Die Korngröße ist eines der entscheidenden Kriterien, die Einfluss auf die mechanischen und Korrosionseigenschaften des Aluminiums haben. Die Art und Größe des Gefüges gehört dabei zu den Resultaten des Glühvorgangs, mit dem die Aluminiumgussplatten bei alimex bearbeitet werden. In der Korngrößen-Messung wird der Werkstoff angeschweißt, poliert oder angeätzt, um anschließend die Messung durchzuführen.