Fräsen

Wir fräsen auf das My genau

Aluminium zu fräsen, ist im Bereich der hochtechnologischen Einsatzgebiete eine Sache der Genauigkeit auf tausendstel Millimeter und eine Technik mit vielen Parametern. In diesen Perfektionsbereichen fühlen wir von alimex uns wohl. Viele Faktoren müssen berücksichtigt werden, um beim Fräsen von Aluminium das ideale Ergebnis zu erzielen. Es können Kleinigkeiten sein, die den Unterschied machen. In den meisten Anwendungsbereichen von Aluminiumguss-Elementen, in denen es auf höchst exakte Oberflächen ankommt – wie in der optischen oder der Maschinenbauindustrie –, sind Abweichungen nicht tolerabel: denn sie bedeuten Leistungs- und Qualitätseinbußen bis hin zum Produktionsstillstand – und damit letztlich ein enormes Kostenrisiko.

Das Wissen um die Eigenschaften und Behandlungsanforderungen der speziellen Legierung steht beim Aluminium-Fräsen im Vordergrund: Jede Legierung reagiert anders auf die Fräsung. Durch die hohen Fräsgeschwindigkeiten kann die dabei entstehende Wärme das Aluminium weich machen; das Fräsergebnis würde durch verklebende Späne beeinträchtigt oder zunichte gemacht werden. Die Frästechnologie bei alimex greift auf einen Maschinenpark neuesten Stands zurück. Sämtliche CNC-Vorgaben und -systeme können dabei verarbeitet werden, so dass die Integration in die Prozess- und Dokumentationskette der Kunden absolut verlässlich möglich ist. Denn erst, wenn Ausgangsmaterial, Fräsmaschine und fundiertes Handwerkswissen ideal zusammenspielen, kann jenes hochqualitative Werkstück entstehen, das den Ansprüchen von alimex genügt und das seine Kunden erwarten können.