Wissenstransfer

Wissen innerhalb eines Unternehmens austauschen und vermitteln zu können ist einfach ein unschätzbarer Wert und das können wir hier bei alimex hervorragend leisten. Auch eine digitale Unternehmenskultur, die wir leben, ist in der heutigen Zeit von immensem Vorteil.
Unsere Kollegin Jacqueline Kühl (Business Development Manager) war gerade 5 Wochen für uns an unserem alimex Produktionsstandort in den USA/South Carolina https://alimexamericas.com/um direkt vor Ort mit den Kolleginnen und Kollegen ein neues Konzept für ein ERP-System auszuarbeiten sowie Übergangsprozesse und vorhandene Prozesspotenziale zu identifizieren. Dieses beinhaltete, unter anderem:
– Eine Auditphase mit prozessdetaillierter Begleitung der einzelnen Personen und Abteilungen.
– Den Wissenstransfer und Abgleich von Produktionsverfahren und Parametern.
– Die Identifikation von Potentialen.
– Diverse Testdurchläufe
– Den Aufbau einer zukunftsorientierten Prozessstruktur mittels einer Neuaufsetzung/Ergänzung des neuen Produktions- und produktionsplanungs-orientierten ERP Systems
– Erarbeitung eines Übergangskonzepts für den Zwischenzeitraum vor Implementierung des neuen Systems

Neben den umfangreichen fachlichen Themen und der strammen Agenda war der Aufbau kollegialer und darüber hinausreichender Bindungen mit dem alimex-US-Team natürlich auch ein ganz wichtiges Thema. Über 2 Jahre lang konnten wir uns ausschließlich via Online Konferenzen austauschen. IT Infrastruktur ist unerlässlich, aber ebenso unerlässlich sind persönliche Meetings. Insbesondere, wenn es sich um Prozessabläufe und Implementierung neuer ERP-Systeme handelt.
Jaqueline Kühl hat in den USA einen tiefen Einblick in die gegebenen Kommunikationswege erhalten und konnte bestehende Themen aus der Sicht des USA – Teams viel besser reflektieren, als das aus der Entfernung bisher möglich war. Wieder hier zurück im alimex-Headquarter in Willich wird die Integration kommunikationsgebundener Zukunftsthemen fortlaufend weitergeführt. Erst einmal wieder online, aber es steht schon der „Gegenbesuch“ eines US-Teammitglieds kurzfristig bevor.

Related Posts

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.